top of page

Brenda Boykin & Tommie Harris (Video)


Erstmalig zum Swing & Wine Festival Bad Hersfeld in diesem Jahr, habe ich Brenda Boykin und Tommie Harris gemeinsam auf die Bühne gebracht. Beide sind auf ihre Art sehr besonders - und harmonierten doch vom ersten Takt an, als ob sie schon viele Jahre zusammen auf der Bühne stünden. Sehr positiv hervorzuheben ist dabei die Tatsache, dass Tommie auch ein guter Chorsänger ist, der spontan zweite Stimmen zu einer Melodie erfinden kann. Das war definitiv ein inspirierendes Erlebnis für mich und natürlich auch den Rest der Band.


Brenda Boykin ist nach wie vor mit ihrer Stimme und Bühnenpräsenz eine der Top-Sängerinnen für Swing, Blues und Gospel in Europa. Auf die Schnelle fällt mir momentan keine ein, die mich gleichermaßen überzeugen würde. Vor allem auch, weil Brenda es versteht eine Band zu führen, da sie ihrem Selbstverständnis nach nicht nur Sängerin, sondern auch Musikerin ist. Das macht die Zusammenarbeit mit ihr besonders spannend und angenehm. Sie weiß immer genau, was grade musikalisch auf der Bühne abgeht und kann die Musiker ihren Bedürfnissen entsprechend führen. Bei unserer gemeinsamen CD "See Ya Later" kam sie im Studio mal zwischen Take 1 und 2 zu mir ans Klavier und sagte: "Lass uns nach dem Refrain doch noch einen Zwischenteil einbauen, den wir auch nach den einzelnen Solos wiederholen. Einfach sechs Takte D moll und dann über je einen Takt G7 und C7 wieder zurück nach F." Das Stück war "Have A Conversation with Your Man" - kann man in dieser Fassung auf der CD nachhören :-)


Und dann Tommie Harris. Der 85jährige Grand Seigneur der Szene ist eine lebende Musiklegende und für Brenda ein kongenialer Partner auf der Bühne. Tommie spielte sein Leben lang auch Schlagzeug, ist aber heute vor allem für seinen Blues- und Gospelgesang bekannt. Er beherrscht aber auch andere Genres wie Jazz und R&B. Seine kraftvolle und ausdrucksstarke Stimme zieht das Publikum durch ihr ganz eigenes Timbre unmittelbar in ihren Bann. Auch im hohen Alter ist Tommie Harris noch aktiv und tritt regelmäßig auf. Er ist dazu Vorbild für viele junge Künstler und gibt seine Erfahrung und seinen Spirit regelmäßig bei Gospel-Workshops in ganz Europa weiter. Der nächste Gospel-Workshop in meiner hessischen Region findet übrigens vom 22. bis 24. September 2023 auf Burg Fürsteneck statt.


Hier habe ich ein kleines Video für Euch mit einem Zusammenschnitt unseres Konzertes beim Swing & Wine Festival Bad Hersfeld 2023. Nicht vergessen zu erwähnen darf ich, bei aller Begeisterung für Brenda und Tommie, den unglaublichen Ryan Carniaux an der Trompete. Der junge US-Amerikaner, der einst der Liebe wegen nach Deutschland kam, ist Professor für Jazztrompete an der Folkwang Universität in Essen und spielt sage und schreibe dem lieben Gott das linke Ohr ab 😁. Ryan beherrscht sein Instrument scheinbar mühelos durch alle Register und ist dazu auch noch ein super umgänglicher und sympathischer Typ. So macht die Zusammenarbeit in einer Band einfach Spaß! Zusammen mit Ryan plane ich in naher Zukunft ein eigenes Projekt, über das ich Euch aber ein andern Mal mehr erzählen möchte.


Last but not least spielen im nachfolgenden Video meine langjährigen Mitstreiter Paul G. Urich am Kontrabass und Tobias Schirmer am Schlagzeug. Beide unfassbar virtuos, anpassungsfähig und in allen musikalischen Stilen sattelfest - mein zuverlässiges Fundament in fast allen Projekten. Mit Paul verbinden mich in 2023 mittlerweile ganze 30 gemeinsame Bühnenjahre. Irgendwann zeige ich Euch mal unser erstes Bandfoto...





16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page