top of page

In Bad Hersfeld hat das Swing & Wine Festival begonnen

Zunächst mal: Das mit dem "Swing" und das mit dem "Wein" nehmen wir hier nicht völlig bierernst. Das Musikangebot ist breitgefächert zwischen Swing, 50's, Rock & Pop, Gospel und anderem. Und es gibt auch durchaus andere Getränke als nur Wein :-)


Am gestrigen Donnerstag, 25.05. wurde das Festival von unserer Bürgermeisterin Anke Hofmann und mir, als künstlerischem Leiter, eröffnet. "Künstlerischer Leiter" hört sich jetzt so hochtrabend an... es geht dabei aber nur darum, dass die Leute, denen die Musik nicht gefällt, wissen, wen sie dafür verantwortlich machen können. Nach dem gestrigen Eröffnungsabend hat sich aber Gott sei Dank bislang noch niemand beschwert, die Jungs von der TOM PFEIFFER BAND haben ihren Job aber auch super gut gemacht. Total eingespielt, super Stimmen, Power und Emotion - kein Wunder bei der Erfahrung, die in dieser Band mitspielt. Einer hat viele Jahre bei Klaus Lage gepielt, der nächste bei den Rodgau Monotones, usw. Ich freue mich, dass es endlich mal geklappt hat, diese Band nach Bad Hersfeld einzuladen.


Tom Pfeiffer Band eröffnet das Festival mit einer grandiosen Performance


Am heutigen Freitag darf ich mit meiner Band auf der Bühne stehen und ich freue mich schon riesig auf unsere Gäste. Brenda Boykin, ursprünglich aus Oakland, Kalifornien, ist eine der besten Swing, Blues und Gospelsängerinnen, mit denen ich je gearbeitet habe. Nicht weniger mitreißend ist der US-amerikanische Trompeter Ryan Carniaux aus New York, der seit einigen Jahren in Köln lebt und Professor für Jazztrompete an der Folkwang-Hochschule in Essen ist.


Blueslegende Tommie Harris am Freitag, 26.05., beim Swing & Wine Festival


Last but not least - es hat sich kurzfristig ergeben, dass mit Tommie Harris noch eine wahrhafte Blueslegende unseren Auftritt bereichert. Der 85-jährige US-Amerikaner, der in Alabama noch in Zeiten strikter Rassentrennung aufwuchs, stand schon mit Luther Allison und anderen Größen auf der Bühne. Musik ist seine Droge, sagt er von sich selbst - eine Droge, die ihn anscheinend auch vor dem Älterwerden schützt.


Ich freue mich riesig auf Tommie, Brenda und die anderen Jungs. Vor allem die Duette zwischen Brenda und Tommie versprechen ein einmaliges Erlebnis zu werden. Um 20:00 Uhr beginnen wir heute Abend auf der Bühne im Stiftsbezirk. Vorab (18:30 Uhr) werden uns die lieben Kollegen der holländischen N'Awlins Brass Band einheizen.


185 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page