top of page

Onlinefestival zum International Jazz Day am 30. April 2024

Am 30. April ist der Internationale Tag des Jazz. Die UNESCO hat ihn 2011ausgerufen - und will an "die künstlerische Bedeutung des Jazz, seine Wurzeln und seine Auswirkungen auf die kulturelle Entwicklung erinnern. Der morgige Dienstag ist also der Feiertag des Jazz.

Hunderte, wenn nicht tausende Events rund um den Globus, werden den Jazz zelebrieren - die offizielle Gastgeberstadt in diesem Jahr ist Tangiers in Marokko. Eine Auflistung der Events findet sich auf der Webseite des Int. Jazz Days unter https://jazzday.com/events/.


Ein besonderes Festival zum Jazzday findet seit ein paar Jahren auf der Streaming-Plattform Twitch statt. Ein Zusammenschluss von Jazz-Streamern und Jazz-Fans auf Twitch unter dem Namen „Jazz Creators Online“ organisiert ein zweitägiges Online-Festival an dem ingesamt 35 Künstler bzw. Kanäle aus der ganzen Welt beteiligt sind. Viele davon sind Solisten, die alleine und akustisch ihre Musik streamen, andere arbeiten mit Loops, Playbacks und elektronischen Instrumenten, Drum-Computern und anderen Klangerzeugern. Teilweise sind auch Duos oder kleine Bands dabei. Das Konzept ist, das jeder Kanal eine Stunde Konzert spielt und dann die komplette Zuhörerschaft automatisch zum nächsten Kanal weitergeleitet wird. Wer von den Zuschauern sich ein kostenloses Twitch-Konto anlegt, kann auch im Chat aktiv werden und sich mit den Künstlern und anderen Besuchern austauschen.



Als „JazzPianoBar“ bin ich selbst mit einem Pianosolo-Set am 30.04. von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr dabei. Der sog. „Raid“, der Moment an dem die Zuschauer vom vorherigen Kanal zu mir weiterreisen, wird um 20:00 Uhr stattfinden. Eine Stunde später, um 21:00 Uhr, schicke ich dann wiederum alle weiter in den mir folgenden Kanal „mangomindsetlive“. Im Twitch-Jargon nennt sich dieses Konzept ein „Raid Train“, da man quasi wie mit einem Zug von Station zu Station weiterfährt und jedes Mal einen neuen Streamer kennenlernt.

Einsteigen in den Zug könnt Ihr am besten über den Kanal „JazzCreatorsOnline“ unter www.twitch.tv/jazzcreatorsonline oder direkt in den jeweiligen Kanal, wenn er online ist. Ab 19:00 Uhr und bis 21:00 Uhr findet Ihr mich am Piano spielend und singend unter www.twitch.tv/jazzpianobar. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, alle Streamer freuen sich aber über eine Spende. Die Möglichkeit dafür wird im jeweiligen Stream bekanntgegeben oder findet sich in den entsprechenden Kanalinfos. Zu meiner Spendenseite gelangt Ihr unter www.streamlabs.com/jazzpianobar oder auch per PayPal.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page